Maine Coon,

 

eine nordamerikanische Waldkatze, wobei Maine für den Amerikanischen Bundesstaat Maine steht und Coon für Waschbär.

Maine liegt im äußersten Nordosten der USA und grenzt direkt an Kanada.

Es gibt viele Legenden über die Herkunft dieser wunderschönen Rasse – von Captain Coon bis hin zur bekannten Waschbärengeschichte. Die „Wildform“ unserer Coonies hat sehr viel von dem Aussehen eines Waschbären, ganz besonders die Farbe und der auffällig buschige Schwanz. Ganz sicher ist aber, dass sich die Katzen nicht mit den Waschbären gekreutzt haben. Am zutreffendsten ist wohl, das norwegische Einwanderer vor über 100 Jahren ihre norwegischen Waldkatzen mit nach Amerika nahmen. Sie liessen sich im heutigen Bundesstaat Maine nieder und ihre Waldkatzen kreuzten sich mit den einheimischen Waldkatzen und  dadurch entwickelten sich die Maine Coon.

Heute gibt es natürlich Züchtungen in fast allen Farben.

Diese Rasse ist züchterisch eine eher „junge“ Art, die erst in den ´80ger Jahren bei den Züchtern heimisch wurde. Begründer heutiger guter Zuchten sind die sogenannten "Big Five."

Einzigartig bei den Coonies ist die Mischung aus Wildheit und Sanftmut, dabei ist die *Knutschschnute* ein nicht zu übersehendes Merkmal. Imposant ist auch ihre Größe, die bei Katern nicht selten um die 10 Kilogramm und mehr liegen können. Dabei haben die heutigen Tiere herrliche Luchsohren mit mehr oder weniger ausgeprägten Pinseln auf den Ohren. Oft müssen wir genau hinhören, wenn sie „erzählen“ da sie eine eher zarte Stimme haben, die sehr einer gurrenden Taube ähnelt.

Wer sie allerdings mal erlebt hat, wenn sich eine Fliege in ihrer Nähe verirrt hat, wird sehen, wie kraftvoll, geschickt und schnell sie auch jagen können.

Ihre Fressgewohnheiten sind beinnahe einzigartig. Sie fressen fast immer aus ihren Pfoten und vor Wasser haben sie auch nur selten panische Angst, wie beispielsweise unsere Hauskatzen.

Maine Coon sind sehr gesellige Tiere, die mit ihren typischen Eigenheiten sehr gern in einer Katzengemeinschaft leben.

Diese Zeilen sollen natürlich nur in grober Form die tollen Eigenschaften dieser Rasse beschreiben und außerdem ist jede Katze für sich auch sehr speziell.

Einzigartig ist aber sicherlich ihr riesiges Bedürfnis zu kuscheln und zu schmusen.

Und natürlich gibt es noch viele andere Merkmale dieser außergewöhnlichen Katzenrasse, die man zum Beispiel bei http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Hauptseite oder entsprechender Literatur nachlesen kann.

Oder Sie besuchen eine der vielen Katzenausstellungen und erleben die Tiere dort "Hautnah". Natürlich bietet es sich auch an die Tiere bei einem Züchter direkt in ihrer Umgebung zu erleben. Wir zeigen Ihnen die Tiere gerne bei einer Tasse Kaffee und nehmen uns ausreichend Zeit.

 

 

Leider sind uns durch Umstellungen am 01.12.2016 85.000 Besucher verloren gegangen, unten auf der Startseite fängt der Zähler neu an.